Assign modules on offcanvas module position to make them visible in the sidebar.

Weißburgunder,
Klevner, Pinot blanc oder Pinot bianco, wie er auch genannt wird, reift In guten Lagen zu außerordentlichen Tropfen. Eignet sich hervorragend für trockene und feinherbe Gewächse.

Chardonnay
mit weltweitem Ansehen, findet immer mehr Liebhaber. Körperreich, elegant und charmant, mit oftmals animierendem Blütenduft, ist die Rebsorte ein echter Genuss.

Grauburgunder
Diese Karriere in Deutschland ist enorm. Früher als Ruländer weniger beachtet gibt es kaum eine Weinkarte auf der dieser Wein nicht erscheint. Extraktreiche, kräftige Weine gedeihen hier am Rhein. Ob im Edelstahl- oder Holzfaß, ausgebaut immer ein tolles Zusammenspiel von Landschaft und Bodenbeschaffenheit.

Sauvignon blanc
ist die Leidenschaft vieler junger Winzer. Bukett mit Aromen von Stachelbeeren, Feuerstein und frischem Heu verzaubern viele der Genießer. Oft mit fülligem Körper gesegnet, erscheint er harmonisch und animierend.

Riesling
Die kulturprägende Rebsorte am Rhein. Reifes und gesundes Lesegut erfreut uns immer wieder. Mineralisch, filigran, saftig, rassig, lebendige Säure und konzentriert Raffinesse, so wird er oftmals beschrieben. Immer ein Erlebnis.

Spätburgunder
wächst wunderbar am Rhein. Das fast schon mediterrane Kleinklima ist optimale Vorraussetzung dieses roten Burgunders. Charmant und duftig offenbart diese Rebe wunderbar die roten Beerenfrüchte. Wenn dann noch Vanille und zarte Holznoten eingebunden sind, wird der Wein oftmals zu einer wertvollen Besonderheit.

Huxelrebe, Scheurebe, Ortega und auch der Bacchus
sind klasse, aromareiche und würzige Rebsorten, die dem Kastell-Sortiment in Weiß eine tolle Bereicherung sind.

St. Laurent, Cabernet
und auch herrliche, ausbalancierte Cuvée-Weine in Rot, werden von Freunden und Gästen gerne getrunken.